Rock in den Mai!

Unser zweites und damit fast traditionelles Tanz in Mai Konzert findet wieder im Klex (Lange Str. 14, Greifswald) statt. Datum ist ebenfalls wieder (surprise, surprise …) der 30. April. Damit es nicht langweilig wird, haben wir dieses Jahr mal andere Bands eingeladen. Mit dabei sind Baretta Love, Smoking Hut On Stones und Nitro Shot.

 

Baretta Love bieten euch Streetpunk der melodischen Sorte. Musikalisch haben die drei einen starken Indiepop Einschlag, aber die Attitüde ist und bleibt Punk. Als Vorgeschmack könnt ihr euch die Videos zu All These Walls und This City ansehen.

Smoking Hut On Stones brüten ihre Songs im beschaulichen Bützow, zwischen Feldrand und Gefängnis, aus. Was dabei raus kommt bewegt sich zwischen Stonerrock und Hardcore. Auch hier gibt es zwei Videos anzusehen.

Pampa Warm-Up am 18. Dezember im Klex

Damit euch die Zeit bis zum nächsten Viva la Pampa nicht zu lang wird, gibt es am 18. Dezember schon mal ein Pampa Warm-Up. Verantwortlich dafür, dass euch richtig eingeheizt wird sind Granny’s Nephews und Disagree, die beide schon mal beim Viva la Pampa auf der Bühne standen und Casual Bastards als „Pampa-Neulinge“.

Das ganze findet im JUZ Klex in der Langen Str. 14 in Greifswald statt. Eintritt sind 5€. Einlass ist ab 20:00 Uhr.

Die Bands verzichten bei diesem Konzert auf ihre Gage, so dass der Eintritt komplett dem Pampa e.V. zugute kommt. Ihr unterstützt uns damit bei unserem Anliegen Musik- und Jugendkultur auch auf dem platten Land zu verbreiten.

Ich hoffe wir sehen uns!

Das beste Viva la Pampa!

So eine geile Stimmung, wie bei diesem Viva la Pampa, habe ich bis jetzt selten auf einem Konzert erlebt. Wir waren mehr als zufrieden mit dem Abend! Es kamen zwar nicht ganz so viele Besucher, wie gehofft, dadurch war allerdings auch genügend Platz zum tanzen, je nach Musik schwoofig oder mit Anlauf und Vollkontakt.

Das Fazit von ALLEN Leuten, mit denen ich gesprochen habe, ob Bands, Besucher oder Pampa Crew, war positiv bis euphorisch. Lasst doch einfach mal euren Eindruck vom Viva la Pampa V im Gästebuch, Kritik ist natürlich auch erlaubt.

Die Fotos vom Abend kommen demnächst ins Netz. Hier schon mal eine kleine Vorschau:

Disagree vervollständigen das Line-Up

Beim Viva la Pampa V wird es ein Wiedersehen geben, denn Disagree standen schon beim ersten Viva la Pampa auf der Bühne. Aber nicht nur das, es wird auch ihr erstes Konzert nach einer längeren Pause sein. Da kommt fast schon so etwas wie Nostalgie auf.

Mit der Vermischung von Punkrock und Heavy Metal erwecken sie den Grunge der 90er wieder zum Leben. Also kramt die zerrissenen Jeans und Holzfällerhemden wieder aus dem Kleiderschrank heraus, denn der Grunge ist noch lange nicht ausgestorben.

disagree